INFORMIEREN

Informieren Sie sich über die Arbeit, Aufgaben und Projekte der Bürgerinitiative. Jährlich veranstalten wir unser Vernetzungstreffen.

MITMACHEN

Treten Sie unserem Netzwerk bei. Gemeinsam können wir unsere Standpunkte in der Öffentlichkeit verdeutlichen.

MITGLIEDER

Das Engagement unserer Mitglieder ist ein wichtiger Baustein der bürgernahen Stadtentwicklung.

Unser Netzwerk benutzen! Mitglied werden?

Es reicht bei Weitem nicht aus angesichts der Fragen und Probleme zu unseren Themen Stadtentwicklung, Denkmalschutz, Industriekultur und Mobilität, wenn wir nur uns einmal im Jahr treffen. Deshalb darf Jede und jeder, die und der Lust und neue Ideen hat, sich hier verwirklichen. Das wären insbesondere die Referentinnen und Referenten zu unserer vergangenen Tagung in Chemnitz. Die Herausgabe unseres Magazins “STADTFORUM” hat sich leider verzögert, soll aber bis zur denkmal-Messe im November 2022 fertig sein.

Neues aus der Netzwerkarbeit

TAG DES OFFENEN DENKMALS 2022

Am Sonntag, 11. September 2022, ist wieder der “Tag des offenen Denkmals”. Die bundesweite Eröffnungsveranstaltung findet diesmal in Leipzig statt, um 11 Uhr auf dem Augustusplatz. Dazu kommt der “Markt der Möglichkeiten”, bei dem sich ausgewählte Initiativen dem Publikum vorstellen.

INTERVIEW ZUR DENKMAL 2022

Im November 2022 findet wieder die europäische Leitmesse statt. Wir haben das Projektteam “denkmal” drei Fragen zum bürgerschaftlichen Engagement und zur Nachwuchsförderung gestellt.

VERNETZUNGSTREFFEN 2022

Ein Rückblick zum bundesweiten Vernetzungstreffen “Zukunft Stadt und Treffen der Stadtforen” am ersten Maiwochenende in Braunschweig.

Denkmalnetz Sachsen

Sie kennen das “Denkmalnetz Sachsen” noch nicht? Unser Gründungsmitglied, die Leipziger Denkmalstiftung, erhielt nach einer Ausschreibung vergangenes Jahr den Zuschlag zur Umsetzung der Beratungsplattform “Denkmalnetz Sachsen”, gemeinsam mit dem Landesverein Sächsischer Heimatschutz e. V.

Die Akteurinnen und Akteure werden sich auf der kommenden Messe “denkmal” vom 24. bis 26. November 2022 präsentieren.

Zum 85. Geburtstag des Formgestalters Karl Clauss Dietel

Ein Beitrag vom Stadtforum Chemnitz

Wer kennt sie nicht, das Heliradio mit den Kugelboxen, die Mokicks der Reihe Simson SR 4-2, die Schreibmaschine Erika 50/60 oder den Wartburg 353? Prof. Dr. Karl Clauss Dietel ist weithin für die von ihm entworfenen und von der Industrie der DDR hergestellten Produkte bekannt. Auch wenn viele seiner Entwürfe von der DDR-Mangelwirtschaft nicht umgesetzt werden konnten, sind sie doch herausragende Leistungen der ostdeutschen Designentwicklung.

Karl Clauss Dietel verstarb nun am 02.01.2022 in Chemnitz.

Bleiben Sie auf dem Laufenden.